Menu

Golf auf Teneriffa

Golfplatz Golf del Sur auf Teneriffa

Golfplatz Golf del Sur - Golf Teneriffa 

Golfclub Golf del Sur auf Teneriffa

Der Golfplatz Golf del Sur auf Teneriffa wurde im Jahr 1987 mit einem Profiturnier eingeweiht. Seitdem war der Platz (27 Löcher) Schauplatz verschiedener Turniere auf höchstem internationalen Niveau. In den Jahren 1989, 1992, 1993 und 1994 empfing er die Open von Teneriffa, Teil der PGA European Volvo Tour, mit den Siegen von José Maria Olazábal in den beiden ersten Jahren und von David Gilford und Mark James in den folgenden. Im Jahr 1995 fand im Golfclub Golf del Sur das Turnier "Shell Wonderful World of Golf" statt, bei dem Ernie Els und Phil Mickelson gegeneinander spielten.

1999 war Golf del Sur außerdem Schauplatz von zwei Weltrekorden im Long Drive, beide durch den Briten Karl Woodward. Zuerst schaffte er den neuen Rekord mit einem Schlag von 398 Yards, einige Monate später übertraf er die 400 Yards-Grenze mit einem Schlag von 408 Yards.

Informationen zum Golfplatz
  • Par: 72
  • Länge Damen/Herren: 5.083 m/5.637 m
  • CR: 69,4
  • Handicap Damen/Herren: 36/28
Golfhotels im näheren Umkreis
  • Iberostar Anthelia: 13 km Entfernung
  • Hotel Las Madrigueras Golf Resort & Spa: 13 km Entfernung
  • Hotel Jardín Tropical: 15 km Entfernung
  • Sheraton La Caleta Resort & Spa: 19 km Entfernung
  • ABAMA Golf & Spa Resort: 30 km Entfernung
  • Vincci Selección Buenavista Golf & Spa: 71 km Entfernung

Billder des Golfclub Golf del Sur auf Teneriffa


Weitere Golfclubs und Golfplätze auf Teneriffa